Ich spüre, wie ich beginne mich selbst zu verlieren, in dieser schweren Welt.
Die Dinge zwischen Herz und Verstand sind nicht mehr zu unterscheiden. Alles vermischt und verliert sich ineinander..

 Wo bist du nur hin?

Du, der du mich erreichen und halten könntest, auf dass ich mich nicht in mir selbst verliere..

 


17.1.10 21:07

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen